Menu

Header fussball1

Spiele, Tabellen und Ergebnisse - F-Jugend U9

F-Jugend des FC Nickheim

 

 F Jugend

derzeit stellen wir zwei F-Jugend-Mannschaften im Wettbewerb.

Altersbedingt stellt der BFV ab der U9 abwärts keine Tabellen mehr zur Verfügung, daher die beiden Spielpläne als Screenshots:

 

 

 

F2 gegen Rohrdorf

Gleich am ersten Tag nach den Pfingstferien trafen wir auf die F2 vom TSV Rohrdorf.

Alle Spieler (auch unsere Verstärkung aus der G-Jugend) waren erholt und hochmotiviert.

Wir übten von Anfang an Druck auf den Gegner aus. Als die TSV'ler einen Angriff abwehrten, war es Felix Sch. der uns in der 1. Spielminute in Führung brachte.

Wir standen den Rohrdorfern sprichwörtlich "auf den Füßen" und gewannen die Zweikämpfe, und erhöhten bereits in der 3. Minute auf 2:0.
In der 5. Spielminute war es wieder Marinus, er tunnelte den Rohrdorfer Torwart, und es stand 3:0 für uns.
Ein Torschuss von Johannes ging in der 6. Minute knapp am Tor vorbei, und da war unser
"Schlitzohr" Bene zur Stelle, als er den Abschlag abfing und eiskalt zum 4:0 erhöhte.
Nach einer schönen Kombination von Marinus und Johannes traf unser "Jüngster" (Johannes) in der 12. Spielminute zum 6:0.
In der 15. Minute ließ Marinus 3. Gegenspieler stehen und traf nach dem Alleingang zum 7:0.
In der letzten Spielminute der ersten Halbzeit schlug nochmal unser Johannes zu, als er einen Abpraller eiskalt verwandelte.
Mit einem Zwischenstand von 8:0 gingen wir in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit dauerte es zwei Minuten , bis Julian R. nach einem Traumpass von Linus K. zum 9:0 durch einen Knaller aus der Abwehr raus erhöhte.
In der 24. Spielminute nutzte unser "Schlitzohr" Bene einen Fehlpass gnadenlos aus, und wir konnten die Führung zum 10:0 ausbauen.
Nun war Julian R. an der Reihe, als er wieder aus der "zweiten" Reihe ins Tor traf. (11:0)
Zwei Minuten später Angriff unserer Sturmreihe "Bene, Johannes, Severin", sie passten, kombinierten und stürmten in Richtung Rohrdorfer Tor. Schließlich war es Johannes der den Ball volley zum 12:0 einnetzte.
32. Spielminute wurden wir nachlässig, und da kamen die Rohrdorfer auf unser Tor, aber Raphi machte diese Chance gnadenlos zunichte.
Zwei Minuten vor Schluss stürmten wir nochmal in Richtung Rohrdorfer Tor, und Marinus traf durch ein Pfostentor zum
Endstand von 13:0.

Glückwunsch Jungs und Respekt an unsere Jungs aus der G.



 

Zurück