Menu

Unsere Abteilungen

  • Fuizn-Fisch-Feiern
    Mittwoch, 15 August 2018 in Vereinsnachrichten
    Fuizn-Fisch-Feiern

    Auch heuer möchten wir Euch wieder zum beliebten Fuizn-Fisch-Feiern im Zelt auf der Stockbahn des FC Nicklheim einladen.

    Die Herrenmannschaften um den "Sternekoch" Wasti begrüßt und verwöhnt Euch mit allerlei Spezialitäten wie Steckerlfisch, Hirschragout, Rahmschwammerl, Langos und Wurstsalat.

    Also - auf geht´s! Wir sehen uns!

     

     

  • Gürtelprüfung 2019 - Bilder
    Donnerstag, 15 August 2019 in Aktuelles vom Tae-Kwon-Do
    Gürtelprüfung 2019 - Bilder

    Hier ein paar Eindrücke der diesjährigen Gürtelprüfung.

    Ein besonderer Dank gilt allen Teilnehmehrn, der Trainer um die Abteilungsleitung Veronka Mayer und allen Unterstützern.

    Die Prüfung wurde wie die letzten Male auch mit dem Sommerfest an der Sportanlage in Raubling abgeschlossen.

  • Lagerfeuerparty 2019
    Samstag, 06 Juli 2019 in Vereinsnachrichten
    Lagerfeuerparty 2019

    Am 05. Juli fand wieder unsere Lagerfeuerparty am alten Sportplatz statt.

    Ein Dankeschön an alle Besucher und Helfer beim Auf- und Abbau sowie der Durchführung der Veranstalung.

     

  • Meister- und Aufstiegsheft 2018/19 im Downloadbereich
    Samstag, 15 Juni 2019 in Aktuelles Fußball

    Wer das - an alle Haushalte in Nicklheim verteilte - Meister- und Aufstiegsheft der Saison 2018/19 nicht im Original ergattert hat, für den ist hier im Downloadbereich die Onlineversion als PDF bereitgestellt.
    Aufgrund der Größe der Datei musste diese auf drei pdf aufgeteilt werden - aber seht selbst!

    Viel Spaß beim digitalen Blättern.

     

    Vielen Dank auch hier nochmals an den Werner Schmidt, der dieses Heft initiiert und gestaltet hat - ein Meisterwerk!

  • Robert Spießl im OVB
    Mittwoch, 05 Juni 2019 in Aktuelles Fußball

  • Meister der B-Klasse
    Sonntag, 26 Mai 2019 in Aktuelles Fußball
    Meister der B-Klasse

    Nach einer gefühlten Ewigkeit ist es unserer Ersten Mannschaft unter der Leitung unseres unermütlichen Trainers Robert "Hugo" Spießl gelungen, nicht nur den Aufstieg in die A-Klasse, sondern gegen eine enorm verstärkte und gegen den Abstieg kämpfende Freie Turnerschaft aus Rosenheim mit einem 3:3 Unentschieden den letzten Punkt zur Meisterschaft zu holen.

    Wir gratulieren zu diesem - längst überfälligen - Erfolg und freuen uns auf einen schönen Abschluss der Saison beim letzten Ligaspiel in der B-Klasse am kommenden Sonntag in Unterwössen.

    Nach einem Weißwurstfrühstück um 9 Uhr im Clubheim fahren wir dann mit dem Bus zum Auswärtsspiel und können - dank des positiven direkten Vergleichs gegen den noch einzigen Konkurrenten TUS Prien - das Spiel in Unterwössen noch genießen.
    Anmeldungen zur Busfahrt bitte direkt beim Stephan Köckerbauer.

     

    Vielen Dank an alle Unterstützer, Gönner und Förderer sowie an alle Fans, die in unvergleichlicher Weise Ihre #nicklheimerJungs bei den Heim- sowie auch bei allen Auswärtsspielen tatkräftig unterstützt haben.

  • Erfolg in Schloßberg in den neuen Trikots
    Sonntag, 14 April 2019 in G-Jugend
    Erfolg in Schloßberg in den neuen Trikots

    Spende von Louys Balancing und Beauty Rosenheim
    Trikots für unsere G-Jugend

    Die G-Jugend des FC Nicklheim bedankt sich bei der Fam. Louys, von Louys Balancing und Beauty Rosenheim für die großzügige Spende.
    Dadurch konnte die G-Jugend mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet werden.

    Natürlich wurde die Trikots beim Turnier vom SV Schlossberg gleich eingeweiht
    Bei 7 Mannschaften und im Modus jeder gegen jeden, waren die Nicklheimer Kids nicht zu bremsen, und holten sich ungeschlagen den Turniersieg

    Vielen Dank für die Unterstützung

  • Bericht zur Jahreshauptversammlung für 2018
    Montag, 25 März 2019 in Vereinsnachrichten

    Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019 des FC Nicklheim

    Die Versammlung am 14.03.2019 fand im fast voll besetzten Clubheim des FC Nicklheim statt (57 Anwesende). Der 1. Vorstand Thomas Fischbacher konnte neben Gemeinderat H-P Kollmannsberger die Ehrenmitglieder Günter Hafer und Josef Fischbacher begrüßen .
    Nach der Feststellung der fristgerechten Einladung und dem Verlesen der Tagesordnung gedachten die Anwesenden in einer Schweigeminute den verstorbenen Vereinsmitgliedern.

    Bericht des Vorstands:
    Thomas Fischbacher begann seinen Jahresrückblick mit dem traditionellen Jahresabschlussessen mit der legendären Tombola. Die Einnahmen von 410 EURO wurden dem Verein: „Hilfe für behinderte Kinder und Jugendliche im Inntal E.V“ gespendet.

    Des weiteren ging er auf die außerordentliche Sitzung der erweiterten Vorstandschaft vom 16.05.2018 ein, bei der die satzungsgemäße Neuwahl der neuen Schatzmeisterin Rosi Kollmannsberger bis zur nächsten regulären Jahreshaupversammlung des Vereins erfolgte. Der ausscheidende Kassier Fritz Hofmeister sicherte dabei seine Unterstützung bei der Durchführung des Amtes als Hilfskassier bis zur nächsten regulären Hauptversammlung zu.

    Fischbacher hob die erfolgreiche Durchführung des 15. Inntalcup 2018 und der Lagerfeuerparty hervor. Er bedankte sich bei allen Beteiligten und Helfern für ihr Engagement.

    Er berichtete von der zweiten außerordentlichen Sitzung der erweiterten Vorstandschaft vom 06.11.2018, bei der die satzungsgemäße Neuwahl des neuen Schatzmeisters Fritz Hofmeister bis zur nächsten regulären Jahreshauptversammlung des Vereins erfolgte, da die amtierende Schatzmeisterin ihr Amt wieder zur Verfügung stellte.

    Thomas Fischbacher begrüßte noch den neuen AH-Spartenleiter Christian (Guggi) Huber, bevor er in seinem Ausblick noch kurz die geplanten Investitionen in eine neue Theke aus Edelstahl, die abgesenkte Garage und die Dämmung des Clubheim-Daches vorstellte. 

    Bericht des Schriftführers:
    Schriftführer Thomas Schuhbeck berichtete von der erfolgreich abgeschlossenen Umsetzung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom 25.Mai 2018. Aufgrund der DSGVO wurde am 06.12.2018 vom Vorstand eine Datenschutzordnung für den Verein beschlossen.

    Die DSGVO ist nun fester Bestandteil der Beitrittserklärung. Der Vorstandsbeschluss umfasst die auf der Internetseite des Vereins veröffentlichten Datenschutzerklärung Mitgliederdaten, Datenschutzerklärung Verein und Datenschutzerklärung Internetauftritt.

    Es wurden kurz die Inhalte und Wahlergebnisse der beiden außerordentlichen Sitzungen der erweiterten Vorstandschaft vom 16. Mai und 6. November berichtet.

    Am Ende seines Berichts gab Thomas Schuhbeck bekannt, dass er sein Amt als Schriftführer zur nächsten Jahreshauptversammlung des Vereins 2020 zur Verfügung stellen wird.

    Bericht der Spartenleiter:

    Taekwondo
    Veronika Mayer berichtete von einem gelungenen Trainingslager mit 26 Kindern und 7 Betreuern – erstmalig in Inzell. Dieses Jahr findet das Trainingslager wieder am ersten Maiwochenende mit 31 Kindern und 7 Betreuern statt.

    Im Juli fand wieder eine Gürtelprüfung mit anschließendem Sommerfest incl. Tombola statt. An der Gürtelprüfung nahmen 72 Sportler teil. Drei Schwarzgurtprüfungen (2. DAN) und zwei Schwarzgurtprüfungen (4. DAN) wurden abgelegt.

    Im September nahm Günther mit seinen Mädels erstmalig an einem Turnier in Brannenburg teil und belegte als Gruppe den hervorragenden 2. Platz.
    Anstatt der Weihnachtsfeier wurde wieder ein Kickboxturnier in 5 Klassen nach Körpergröße ausgetragen.

    Momentan trainieren 80 Kinder immer noch in 3 Gruppen - zwei im TUS-Trainingsraum und eine Gruppe in der Halle.

    Abteilung Fußball – Jugend
    Der Jugendleiter Günther Kohlhofer begrüßte die Anwesenden recht herzlich im Namen der Jugendabteilung und begann mit einem Rückblick auf die vergangene Saison 17/18. Im Großfeld- hat Nicklheim momentan 17 und im Kleinfeldbereich 38 aktive Spieler in seinen Jugendmannschaften.

    Kohlhofer berichtete von der Spielgemeinschaft und erläuterte das Abschneiden und die Platzierungen der einzelnen Jugendmannschaften von der A- bis zur D-Jugend.

    Die A-Jugend musste leider nach wenigen Spielen aus Mangel an Spielern abgemeldet werden.

    Hervorgehoben wurde die erfolgreiche D1-Jugend, die momentan auf Platz 1 der Tabelle steht und folgerichtig den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisklasse anstrebt.

    Auch unsere Kleinfeld Teams lassen optimistisch in die Zukunft blicken.

    Die Bambinis von Martina Kefer, die mit einer Trainingsbeteiligung von 18 bis 24 Kinder aufwarten können, sind ebenso sehr erfolgreich im BFV-Spielbetrieb aktiv.

    Nachdem die Probleme im Großfeld-Bereich nicht weg zu diskutieren sind, hatten sich die 3 Vereine in der Winterpause dazu entschlossen, einen Jugendkoordinator zu verpflichten. Dieser wurde mit Sepp Grabmair gefunden, der bereits Trainer bei uns war. Ziel dieser Verpflichtung sei die interne Weiterbildung der Trainer um diese auf ihre zukünftigen Aufgaben vorzubereiten.
    Zudem werde Grabmair versuchen, als Coerver-Trainer die technische Ausbildung aller Spieler in zusätzlichen Ausbildungseinheiten voranzutreiben .

    Kohlhofer berichtete vom 15. Inntalcup im Juni letzten Jahres. Zum ersten Mal wurden Turniere in 3 Altersklassen durchgeführt. Das G-Jugend Turnier, das zum 1. Mal auf dem Programm stand, war sicherlich ein voller Erfolg. Und auch die anderen beiden Turniere waren gut besucht. Es war also wieder ein gelungenes Wochenende für den Jugendfußball .

    Im Januar 2019 fand dann unser alljährliches Hallenturnier in der Gymnasiumhalle statt. Auch diese Veranstaltung war mit 5 Turnieren an 2 Tagen ein Erlebnis für Groß und Klein .

    An dieser Stelle bedankte sich der Jugendleiter nochmals bei Allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltungen beigetragen haben. Ohne diese außerordentliche Unterstützung seien diese nicht möglich .

    Folgendes berichtete Günther Kohlhofer in seinem Ausblick:
    Am So, den 24. März, findet in GHH erstmalig eine Tagesschulung für unsere Trainer und Trainerin statt . Das 1-tägige Seminar wird von Coerver Direktor Raffael Wieczorek geleitet .
    In den Osterferien wird in Nicklheim ein Fußballcamp veranstaltet, an dem alle Kinder ab Jg. 2012 teilnehmen können. An verschiedenen Stationen werden unsere Trainer variable Spiele anbieten, bei denen auch der Spaß nicht zu kurz kommen wird.
    Am Wochenende 18./19. Mai findet dann der 16. Inntalcup in Nicklheim statt. In 3 Altersklassen werden insgesamt 40 Teams am Start sein .

    Abteilung Fußball - AH
    Christian Huber stellte sich als neuer AH-Leiter kurz vor und appellierte an die Anwesenden, sich im Verein zu stärker zu engagieren. Er konnte 16 momentan aktive Spieler vermelden. Die Planungen für dieses Jahr sehen 2 Auswärts- und 2 Heimspiele vor. Weitere wichtige Termine sind: Besuch des Starkbier- und Herbstfestes, sowie ein geplanter Hüttenausflug.

    Abteilung Fußball – 1. und 2. Mannschaft
    Abteilungsleiter Max Staber berichtete zusammen mit Stefan Köckerbauer von der letztjährigen Platzierung nach dem Saisonabschluss (1. Mannschaft Platz 8) und vom aktuellen Tabellenstand (Platz 3) sowie von den nächsten anstehenden Spielterminen.
    Beide bedankten sich auch im Namen der Mannschaft bei der Vorstandschaft, bei Trainer Robert Spießl und Torwarttrainer Peter Feldmann für die hervorragende Unterstützung. Ein weiterer Dank gaing an die Trainer der 2. Mannschaft Andreas Sangl und Manfred Bernrieder sowie an den Platzwart und den treuen Fans.

    Es konnten 9 Zugänge und 3 Abgänge vermeldet werden. Tobi Voss und Stefan Schmöller beendeten ihre Karriere.
    Die 2. Mannschaft wurde vom Verband aus der Liga abgemeldet, weil aufgrund fehlender Spieler 3 mal Punktspiele abgesagt werden mussten.
    Es ist jedoch geplant, 2 bis 3 Freundschaftsspiele für die 2. Mannschaft vor unseren Heimspielen der 1. Mannschaft auszumachen.
    Stefan Köckerbauer berichtete noch von den im letzten Jahr beigetragenen Aktivitäten bei Vereinsveranstaltungen und organisierten Events der 1. Mannschaft.

    Stockschützen
    Die Stockschützen waren nicht vertreten und stehen wohl kurz vor der Auflösung (s. Neuwahlen und Abstimmungen).

    Kassenbericht und Entlastung des Vorstands:

    Fritz Hofmeister erläuterte souverän die äußerst solide finanzielle Situation des Vereins.
    Er bedankte sich bei den Revisoren, Spendern, Gönnern und der Gemeinde, sowie bei den Vorstandskollegen und bei Rosi Kollmansberger für die gute Zusammenarbeit.

    Der Verein hat momentan 546 Mitglieder mit gleichbleibender Tendenz, wobei sich die Vereinstreue im zeitlichen Wandel befinde.

    Hofmeister bat schließlich noch über folgende zukünftig geplante größere Investitionen abzustimmen:

    - Erneuerung der hölzernen Theke (8 – 10 Tsd EUR.; Auflage Gesundheitsamt)
    - Bauliche Korrektur der abgesenkten Garage (ca. 3 bis 5 Tsd. EUR)
    - Deckendämmung des Clubheims (ca. 2 Tsd. EUR)

    Abstimmungsergebnis:
    Die Investitionen wurden von der Mitgliederversammlung mit einer Enthaltung gebilligt.

    Bericht der Revisoren:
    Im Namen der Revisoren bedankte sich Rainer Sangl für die geleistete Arbeit beim Kassier und attestierte ihm eine vorbildliche und vor allem transparente Beleg- und Kassenführung.
    Zum Abschluss befürwortete er die Entlastung des Kassiers, welche auch einstimmig, bei keiner Enthaltung, angenommen wurde.

    Im Anschluss erfolgte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft.
    Thomas Fischbacher bedankte sich bei den Anwesenden für das entgegengebrachte Vertrauen und bei Rainer Sangl als scheidenden Revisor mit einem Geschenk.

     

    Neuwahlen und Abstimmungen

    Revisor
    Bestellung eines neuen Revisors als Nachfolger von Rainer Sangl.
    Wahlvorschlag: Andreas Sangl stellt sich zur Wahl.

    Abstimmungsergebnis: Einstimmig, Andreas Sangl nimmt die Wahl an.

    Kassier
    Da Fritz Hofmeister für das Amt des Kassiers im neuen Vereinsjahr nicht mehr zur Verfügung steht, wurden Vorschläge für einen Nachfolger erbeten. Da keine Vorschläge eingereicht wurden, übernimmt Fritz Hofmeister für weitere 2 Monate (bis Mitte Mai) das Amt des Kassiers und im Anschluss kommissarisch. Nach Vereinssatzung kann auch während des Vereinsjahres vom Vereinsausschuss eine geeignete Person als Kassier neu bestellt werden. Diese muss dann bei der nächsten Jahreshauptversammlung per Wahl bestätigt werden.

    Abstimmungsergebnis zum geplanten Vorgehen: Einstimmig, ohne Enthaltung.

    Abteilung Stockschützen
    Zur Abstimmung stand folgende vorgeschlagene Vorgehensweise:
    Innerhalb 6 bis 8 Wochen wird vom 1. Vorstand eine Rückmeldung vom Abteilungsleiter Stockschützen eingefordert, ob weiterhin ein Spielbetrieb stattfinden soll. Sollte innerhalb des genannten Zeitraums keine Rückmeldung erfolgen, wird die Abteilung Stockschützen vom Eissportverband abgemeldet. Davon abgesehen bleibt die Abteilung weiterhin bestehen.

    Abstimmungsergebnis zum geplanten Vorgehen: Einstimmig, eine Enthaltung.

     

    Ehrungen nach den Richtlinien des BFV (ab dem 18. Lebensjahr):

    Maria Löffler und Margarethe Hehn
    wurden für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

    Anni Mühlbauer, Anneliese Kalkusch, Rosemarie Mica, Sighilde Höfer und Anni Raab
    wurden für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

     

    Der 1. Vorstand, Thomas Fischbacher, erläuterte noch kurz die Unterschiede in den Ehrenordnungen nach Vereinssatzung (25 und 40 Jahre ab Eintrittsdatum) und BFV (30 und 40 Jahre ab dem 18. Lebensjahr). Es wird ein Ehrenabend geplant, an dem Vereinsmitglieder geehrt werden, die bisher durch „das Raster“ gefallen sind.

     

    Sonstiges und Abschluss

    Hugo Spießl schlug eine Erweiterung des Pflasters und die Renovierung des Waschplatzes für Fußballschuhe im Außenbereich vor.

    Fritz Hofmeister informierte über den von Simon Hofmeister neu eingerichteten Auftritt des Vereins auf Instagram.

    Thomas Fischbacher bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern, den Trainern und den Anwesenden und beendete die Versammlung.